Veranstaltungs-Programm 2022

 

Heilpflanzenkunde kennen und anwenden ganz individuell:

 

Einzel-Einführung in Themen Ihrer Wahl aus der Seminarreihe „pflanzliche Hausapotheke“.

 nähere Informationen unten! 

 

 

 

Einstieg in die eigene Rührküche:

 

Naturkosmetik-Workshops für Kleingruppen (4-6 Personen) auf Anfrage buchbar.

 

Seminarübersicht 2022 ............................................................... 

  

Pflanzliche Hausapotheke

Beweglich & fit – Strategien aus der pflanzlichen Hausapotheke rund um rheumatische Erkrankungen

Dienstag, 25. Januar 2022, 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

Zu dem rheumatischen Formenkreis zählen etwa 200 verschiedene Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates, die sich durch Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen äußern. Ernährungsempfehlungen und Heilpflanzenanwendungen, welche die Naturheilkunde zur unterstützenden Behandlung empfiehlt, werden an diesem Abend vorgestellt. Mit einem selbst hergestellten Massageöl kann zu Hause gleich etwas für die eigene Entspannung getan werden. Kursgebühr inkl. Skript und Massageöl € 36,--    

Momentan gilt: um Pflanzenliebhabern mit jeglicher Impfentscheidung eine gleichberechtigte Teilnahme zu ermöglichen, finden die Seminare in der Warn- oder Alarmstufe der momentanen Corona-Regeln nur im Online-Format statt. 

 

 

Naturkosmetik 

Edle Cremes selbst gerührt

Samstag, 05. Februar 2022, 10:00 – 16:30 Uhr

Eigene Cremes aus hochwertigen Zutaten selbst rühren: So wissen wir was drin ist, können herausfinden welche Zutaten unserer Haut am besten entsprechen und die Wohlfühldüfte nach eigenen Vorlieben auswählen. An diesem Tag lernen die Teilnehmenden Cremes mit ohne ohne Emulgator kennen. Nährende Emulsionstypen als auch eine „leichtere“ Zubereitung werden vorgestellt. Naturkosmetische Wirkstoffe, welche die feuchtigkeitserhaltenden Eigenschaften der Zubereitungen unterstützen, ergänzen die Rezepturen. Zwei Cremes für Gesicht- und Körper sowie eine Handcreme werden hergestellt. Kursgebühr inkl. Skript und 3 Cremeproben € 89,--.

Seminar findet nur in Präsenz statt, sofern die Corona-Regeln dies für alle Interessenten, egal welcher Impfentscheidung, zulassen..... 

 

 

Pflanzliche Hausapotheke

Heilpflanzen für gesunde Nieren & Harnwege und über deren „entschlackenden“ Effekt

Dienstag, 08. März 2022, 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

An diesem Abend stehen ausscheidungsfördernde Heilkräuter im Mittelpunkt. Wir lernen einige dieser vielseitig einsetzbaren, altbewährten Heilpflanzen kennen, die die Durchspülung der Nieren anregen, rund um Nieren- und Blasenerkrankungen sowie unterstützend in der Behandlung rheumatischer Erkrankungen und bei Hauterkrankungen eingesetzt werden können. Einige dieser Pflanzen kommen traditionell bei Entschlackungs- & Detox-Kuren zum Einsatz. Die Teilnehmenden stellen sich eine Teemischung zusammen.

Kursgebühr inkl. Skript und Teemischung € 36,--  (Teilnahme wahlweise in Präsenz oder Online. )

 

  

Naturkosmetik

Begeisternde Naturseifen – Seife sieden II 

Samstag, 12. März 2022, 14:00- ca. 17:15 Uhr

Aus Lauge und pflanzlichen Ölen und Fetten stellen die Teilnehmenden zwei besondere, natürlich beduftete Seifen her: Eine Naturseife mit Harz-Anteil sowie eine edle Haarseife. Die Wirkung der unterschiedlichen Öle und Fette in der Seifenzubereitung und deren Austauschbarkeit werden vorgestellt, so können Rezepte sinnvoll variieret oder selbst entwickelt werden. Vorkenntnisse im Seifesieden wünschenswert.

Mitzubringen: Schürze, flacher Korb oder Karton und 2-3 alte Handtücher für den Heimtransport der rohen Seife, falls vorhanden: Schutzbrille, Schutzhandschuhe.

Kursgebühr inkl. Skript und Seifenproben € 56,--

 

 

Heilpflanzenseminar

Knospenspaziergang – Faszination Gemmotherapie

Samstag, 02. April 2022, 14:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Die Gemmotherapie beruht auf der Heilkraft der Pflanzenknospen. In den Knospen finden wir im zeitigen Frühjahr die verdichteten Kräfte der Bäume und Sträucher, die sich in einer besonderen Wirkstoffkombination dieser Pflanzenteile widerspiegelt. Die Gemmotherapie erschließt uns diese Pflanzenkräfte in Form milder Mazerate. Auf einem Spaziergang erkunden wir die Knospen an Bäumen und Sträuchern und lassen den Nachmittag mit dem Ansatz eines Knospen-Auszugs ausklingen. Kursgebühr inkl. Skript und Material € 36,--

 

 

Naturkosmetik

Haut- und Körperpflege selbst gemacht

Samstag, 23. April 2022, 10:00 – 16:30 Uhr im Kloster Reute, Bad Waldsee

Vom duftendem Körperöl, über edle Lippenpflege bis zu einer unkomplizierten Creme und einem Deo mischen und rühren wir bewährte, unkomplizierte Pflegeprodukte. 

Für die Zubereitungen verwenden wir hochwertige Zutaten wie pflanzliche Öle, Hydrolate und edle Pflanzendüfte in Form ätherischer Öle. Kursleitung: Sr. Birgit Bek & Kerstin Ginzel.

Kursgebühr inkl. Material: 101,00 €, Verpflegung: 12,30 €, 12 - 20 Teilnehmende

Anmeldung im Bildungshaus des Kloster Reute, Bad Waldsee (Link)

 

 

Kräuterwanderung

Schätze des Waldes: Wanderung ins Bärlauchfeld

Samstag, 30. April 2022, 14:00 – 17:00 Uhr

Wie erkenne ich den Bärlauch sicher? Mit welchen Pflanzen darf er nicht verwechselt werden? Welche Verwendungsmöglichkeiten bieten sich für frischen Bärlauch an? Diese und weitere Fragen werden auf unserer Runde am Fuße des Dreifaltigkeitsberges, die uns in ein üppiges Bärlauchfeld führt, geklärt.

Außerdem begegnen uns am Wald- und Wegesrand weitere kraftspendende, vitalisierende Frühlingskräuter, die mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen als heimisches "Super-Food" unsere Mahlzeiten bereichern können oder in einer traditionellen Frühlingskur für Wohlbefinden und neue Energie sorgen.

Treffpunkt: Hofener Wäldle, Parkmöglichkeit im Wohngebiet unterhalb (z.B. im Kastanienweg, Am Hofener Wäldle). Trittsicherheit vorausgesetzt. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränk, bei Bedarf Sammelkorb und Schreibzeug. Kursgebühr € 19,--, Anmeldung über die Volkshochschule Spaichingen (hier).

 

 

Kräuterwanderung

Belebende Pflanzenpracht – Kräuterwanderung am Risiberg 

Freitag, 06. Mai 2022, 15:00 – 18:00 Uhr

An Wacholderbüschen entlang, im Wald, am Rand der Weide – in unserer schönen Natur finden wir an Wald- und Wegrändern viele traditionell verwendete Heilkräuter. Auch in die Zubereitung der Speisen können viele Wildkräuter mit ihrem hohen Gehalt an Nähr- und Vitalstoffen einfließen, um den Stoffwechsel nach den Wintermonaten wieder in Schwung zu bringen.

An vier Terminen (03. Juni, 15. Juli, 09. Sept.) biete ich diesen Sommer die Gelegenheit, auf dieser Runde in der Nähe des Risiberg, eine jeweils aktuelle Auswahl heimischer Pflanzen kennenzulernen und zu beobachten, wie sich die Pflanzen als auch die Pflanzenauswahl im Laufe der Vegetationsperiode verändert. 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Risiberg, zwischen Dürbheim und Rußberg. Trittsicherheit vorausgesetzt.

Kursgebühr € 20,--

 

 

Kräuterwanderung

Schätze des Waldes

Freitag, 13. Mai 2022, 15:30 – 18:30 Uhr

Im Wald, an Hecken, Wegrändern und Gräben gedeihen viele Wildkräuter, die von Alters her Eingang sowohl in Speisen als auch in die Hausapotheke unserer Vorfahren gefunden haben. Ob üppig wachsende Kräuter oder seltene Pflanzen, auf unserer Runde durch die Natur im Wald und am Waldesrand entdecken wir zahlreiche spannende und wertvolle pflanzliche Wegbegleiter. Erfahren Sie mehr über Einsatzmöglichkeiten und Heilwirkungen unserer heimischen Pflanzenwelt. 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Solweg, Trossingen.

Kursgebühr € 19,--, Anmeldung über die Volkshochschule Trossingen (hier).

 

 

Kräuterwanderung

Pflanzenfülle am Wegesrand – Kräuterwanderung am Risiberg 

Freitag, 03. Juni 2022, 15:00 – 18:00 Uhr

Vorbei an Wacholderbüschen, durch den Wald und entlang von Weiden führt uns der schöne Rundweg durch die vielfältige Natur. Vorgestellt werden traditionell verwendete Heilkräuter und deren Einsatzmöglichkeiten in der heimischen Hausapotheke als auch Möglichkeiten, die Wildpflanzen in der Zubereitung unserer Speisen einfließen zu lassen. 

An zwei weiteren Terminen (15.07. und 09.09.) haben Sie die Gelegenheit, auf dieser Runde in der Nähe des Risibergs eine jeweils aktuelle Auswahl heimischer Pflanzen kennenzulernen und zu beobachten, wie sich die Pflanzen und deren Auswahl im Laufe des Sommers verändern. 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Risiberg, zwischen Dürbheim und Rußberg. Trittsicherheit vorausgesetzt.

Kursgebühr € 20,--

 

 

Heilpflanzenseminar

Schmieren und Salben hilft allenthalben – Herstellung von Salben für den Hausgebrauch

Dienstag, 28. Juni 2022, 19:00 – 22:00 Uhr

Mit einer Fülle heilkräftiger Pflanzen verwöhnt uns die sommerliche Natur. Einige Wild- und Gartenpflanzen liefern wertvolle Wirkstoffe für Salben bzw. Balsame. Wir lassen diese Pflanzen in hochwertigem Öl ausziehen, das wir anschließend zu einer Salbe weiterverarbeiten. Die Teilnehmenden stellen zwei Zubereitungen her: einen Hustenbalsam sowie einen Wund- und Heilbalsam. Zur Wirkungsverstärkung wird die Einarbeitung von Tinkturen und ätherischen Ölen in die Salbe vorgestellt. Die Materialkosten (10,00 €) sind bei der Kursleiterin zu bezahlen. Bitte Schreibzeug und Getränk mitbringen. 

Veranstaltungsort: Museum Seitingen-Oberflacht.

Seminargebühr € 27,-- zzgl. Materialkosten. Anmeldung über die Volkshochschule Tuttlingen (hier).

 

 

Heilpflanzenseminar

Frauenheilpflanzen 

Samstag, 09. Juli 2022, 13:00 – 18:00 Uhr 

Lange waren vor allem Frauen Hüterinnen des Heilpflanzenwissens. So war die Verwendung lindernder Pflanzen bei Frauenleiden etwas Selbstverständliches. Von Menstruationsbeschwerden bis zu Beschwerden rund um die Wechseljahre gibt es viele, über Generationen bewährte Heilpflanzenanwendungen. An diesem Nachmittag werden Heilpflanzen mit ihren spezifischen Wirkungen, Teemischungen, äußerliche Anwendungen sowie unterstützende Tipps für den Alltag vorgestellt. Aus den "Frauen-Kräutern" meines Gartens stellen die Teilnehmenden zwei Produkte her - ein entspannendes Körperöl und eine Zubereitung nach Wahl (Tinktur, Verreibung). 

Kursgebühr inkl. Skript und Zubereitungen € 69,--.

 

 

Kräuterwanderung

Bereichernde Pflanzenwelt– Kräuterwanderung am Risiberg 

Freitag, 15. Juli 2022, 15:00 – 18:00 Uhr

Vorbei an Wacholderbüschen, durch den Wald und entlang von Weiden führt uns der schöne Rundweg durch die sommerliche Natur. Der Hochsommer galt für viele traditionell verwendete Heilpflanzen als guter Erntezeitpunkt, da sich nun die „Sonnenkräfte“ und damit die Heilkräfte am stärksten in den Pflanzen konzentrieren. Lassen wir uns überraschen, welchen Pflanzenschätzen wir am Wegesrand begegnen.

Im September gibt es eine weitere Gelegenheit, die Pflanzen auf dieser Runde kennenzulernen und deren Entwicklung zu beobachten.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Risiberg, zwischen Dürbheim und Rußberg. Trittsicherheit vorausgesetzt.

Kursgebühr € 20,--

 

 

Naturkosmetik

Sommerliche Verwöhnprodukte

Dienstag, 19. Juli 2022, 19- ca. 22:00 Uhr

Eine feuchtigkeitsspendende Gesichts- und Körperlotion stellen die Teilnehmenden an diesem Abend aus hochwertigen naturkosmetischen Zutaten her. Außerdem rühren wir einen beliebten Deo-Roll-on und mischen ganz unkompliziert einen Pfefferminz-Mini-Roll-on, der sowohl bei Verspannungskopfschmerzen als auch bei juckenden Mückenstichen gute Dienste leistet. 

Kursgebühr inkl. Skript und Material € 52,-- 

 

 

Kräuterwanderung

Wildpflanzen im Spätsommer – Kräuterwanderung am Risiberg 

Freitag, 09. September 2022, 15:00 – 18:00 Uhr

Auf einer schönen Runde durch die Natur heimische Wildpflanzen kennenlernen und deren Verwendungsmöglichkeiten in der heimischen Hausapotheke kennenlernen. Viele seit Alters her hoch geschätzte Pflanzen wachsen an unseren Weg- und Waldrändern: Jetzt im Spätsommer präsentieren sie sich in ihrer vollen Entfaltung, Samen und Wildfrüchte bieten sich zum Sammeln an und die Zeit der Wurzelernte naht.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Risiberg, zwischen Dürbheim und Rußberg. Trittsicherheit vorausgesetzt.

Kursgebühr € 20,--

 

 

Naturkosmetik

Seife sieden

Samstag, 08. Oktober 2022, 14:00 – 17:15 Uhr

Lernen Sie die Herstellung von Naturseifen aus Lauge und pflanzlichen Ölen und Fetten kennen. Die Teilnehmenden stellen zwei hochwertige, rückfettende Seifen her. Möglichkeiten eigener Variationen wie das Färben der Seife und die Einarbeitung von Kräuterauszügen werden vorgestellt. Beduftet werden unsere Seifen mit natürlichen ätherischen Ölen.

Mitzubringen: Schürze, flacher Korb oder Karton und 2-3 alte Handtücher für den Heimtransport der rohen Seife, falls vorhanden: Schutzbrille, Schutzhandschuhe.

Kursgebühr inkl. Skript und Seifenproben € 52,--

 

 

Pflanzliche Hausapotheke

Gesund durch die kalte Jahreszeit - Abwehrkräfte stärken mit Heilpflanzen

Dienstag, 18. Oktober 2022, 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

Für ein gesundes Immunsystem können wir in unserem Alltag viel tun. Lernen Sie bewährte pflanzliche Helfer kennen, welche die körpereigenen Abwehrkräfte in Ansteckungszeiten unterstützen können. Außerdem werden Pflanzen vorgestellt, deren Einsatz sich als Erste-Hilfe-Maßnahme bei den ersten Erkältungsanzeichen bewährt hat. Teeproben geben einen ersten Einblick in Ihre eigenen Vorlieben bei der Pflanzenauswahl für Ihre Hausapotheke. 

Die Teilnehmenden stellen eine Bitterzubereitung her.

Kursgebühr inkl. Skript und Bitterzubereitung € 36,--

 

 

Pflanzliche Hausapotheke

Dem Husten was husten

Dienstag, 15. November 2022, 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

Viele altbewährte „Hustenkräuter“ stellt uns die Natur zur Verfügung. Bei welchen Arten von Husten, welche Pflanzen am Besten zum Einsatz kommen und welche unterschiedlichen Anwendungsformen sich anbieten, wird an diesem Abend vorgestellt. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit unkomplizierte, lindernde Auflagen für den Hausgebrauch auszuprobieren und stellen einen Hustenbalsam her.

Kursgebühr inkl. Skript und Hustenbalsam € 36,--

 

 

 

______________________________________________

- Änderungen vorbehalten -  

 

 

 Grundsätzliches zu den Seminaren:

 Anmeldungen zu den Seminaren sind erforderlich. Ist nichts anderes angegeben, Anmeldung direkt bei Artemisia-Natur & Gesundheit, Kerstin Ginzel. (Per E-Mail, Kontaktformular oder telefonisch - Kontaktdaten s.u.). 

Können Veranstaltungen corona-bedingt nicht stattfinden, entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten,

bzw. vorab überwiesene Gebühren werden zurückerstattet.

  

Alle Teilnehmenden erhalten im Vorfeld der Veranstaltungen entsprechende Rückmeldungen. 

Dafür bitte bei der Anmeldung E-Mail Adresse angeben - Danke. 

 

Es gelten die in der grünen Bodenleiste abrufbaren Modalitäten zur Anmeldung sowie die Teilnahme-, Rücktritts- und Zahlungsbedingungen.

 

Bzgl. Veranstaltungen als auch Einzelterminen bitte beachten: Jeder Teilnehmer achtet eigenverantwortlich und rücksichtsvoll auf die Einhaltung aktuell geltender Regeln wie Mindestabstand etc..

KEIN STRESS mit der 3G Regel: kostenlose Selbsttests vor Ort incl. Bescheinigung möglich - Bitte um Rücksprache vorab!

Außerdem bitte ein eigenes Getränk, Schreibzeug, Mundschutz und Hausschuhe mitbringen. 

 

Bei vorliegenden Krankheitssymptomen mit Verdacht auf eine COVID-19- Erkrankung oder Erkrankungen bzw. entsprechenden Symptomen im Umfeld des Teilnehmers wird nach Rückmeldung vom Besuch der Veranstaltung abgesehen. 

 

Wie immer gilt: Die Teilnahme an den Seminaren, kinesiologischen und anderen Terminen erfolgt in eigener Verantwortung. 


_______________________________________________________________________________________________________________  

Heilpflanzen und deren Anwendung in der eigenen Hausapotheke:

Einzel-Einführung in Themen Ihrer Wahl aus der Seminarreihe „pflanzliche Hausapotheke“.

 

Themenauswahl: 

• Erkältungen und Infekte natürlich behandeln und vorbeugen, 

• gesunde Verdauung: Heilpflanzen für Magen & Darm, 

• Stress lass nach: pflanzliche Helfer für mehr Wohlbefinden, 

• Herz/Kreislauf/Gefäße – Heilpflanzen für die Gesundheit, 

• Beweglich und fit: Strategien aus der pflanzlichen Hausapotheke rund um rheumatische Erkrankungen, 

• Heilpflanzen für gesunde Nieren & Harnwege und deren „entschlackender“ Effekt, 

• Frauenheilpflanzen.

 

 

Buchen Sie eine individuelle Beratungsstunde für eine Einführung in das von Ihnen ausgewählte Thema.

Entsprechend Ihrer Interessensschwerpunkte stelle ich Ihnen Anwendungsmöglichkeiten aus der modernen sowie volksheilkundlichen Heilpflanzenkunde vor.

Bevorzugt in meinen Räumlichkeiten, Online-Treffen möglich. 

Incl. ausführlichem Skript zum Nachschlagen, Dauer 60 Minuten: € 65,--

_____________________________________________________________________________________

 

 

Newsletter für aktuelle Informationen aus der Kräuterwerkstatt per E-Mail oder über das Kontaktformular anfordern.